Schwangerenvorsorge

 

Jede Schwangerschaft ist anders, daher stelle ich meine Betreuung immer individuell auf Deine Bedürfnisse ein. Ich berate Dich gerne, sodass Du dich (und auch Dein*e Partner*in) auf die Geburt und die erste Zeit mit Eurem Baby gut vorbereitet fühlst.

Wenn Du möchtest, melde Dich gerne bei mir, dann kann ich Dir/Euch in einem persönlichen Vorgespräch alles Wissenswerte über meine Hebammenarbeit erzählen.


Bitte beachte, dass von deiner Krankenkassen nur jeweils ein Vorgespräch bei der Hebamme übernommen wird.

 

Vom ersten Tag der Schwangerschaft an, hast Du Anspruch auf Hilfe und Unterstützung durch eine Hebamme. Neben den körperlichen Veränderungen spielen auch psychische und soziale Aspekte eine große Rolle ‒ ambivalente Gefühle sind normal und neben großer Freude und Neugier können auch Unsicherheiten und Ängste spürbar sein.

 

Ein Vorsorge-/Beratungstermin dauert in der Regel 45-60 Minuten, so dass genug Zeit und Raum für Deine Fragen/Gefühle da ist. Auch Dein*e Partner*in und Geschwisterkinder sind herzlich willkommen.

 

Die Vorsorgetermine können im Wechsel durch die Hebamme und den behandelnden Arzt/ Ärztin vorgenommen werden. Die parallele Betreuung bietet häufig die Möglichkeit einer guten gegenseitigen Ergänzung; hier werden für eine reibungslose Kooperation alle Untersuchungsergebnisse im Mutterpass dokumentiert. Es ist auch möglich sich ausschließlich durch die Hebamme betreuen zu lassen (bis auf die empfohlenen Ultraschall-Untersuchungen).

Gemeinsam können wir herausfinden, wie Du dir deine Schwangerschaft gestalten möchtest; wie oft Du zum Gyn oder zur Hebamme kommen möchtest, welche Termine und Untersuchungen Du wahrnehmen möchtest und welche nicht.

 

 Ein Vorsorgetermin umfasst regulär:

  • Feststellen der Schwangerschaft/Errechnung des Geburtstermins
  • Eigen- und Familienanamnese (medizinische und soziale Vorgeschichte)
  • Untersuchung der kindlichen Entwicklung und Lagebestimmung
  • Hören der kindlichen Herztöne (mittels Pinard, Dopton oder CTG)
  • Blutuntersuchungen/Urinuntersuchungen
  • Blutdruckmessung
  • Gewichtskontrollen
  • ggf. vaginale Untersuchung/Abstriche (nur nach Indikation)

 

Folgende Themenbereiche sind häufig Inhalt der Beratungen:

  • Erfahrungen vorangegangener Geburten
  • Ernährung, Lebensweise, Sport, Reisen
  • Fragen zur Pränataldiagnostik
  • Risikoschwangerschaft (parallel zur ärztlichen Betreuung)
  • schwangerer Alltag mit älterem Geschwisterkind
  • Wahl des Geburtsortes
  • Wendungshilfe bei Beckenendlagen
  • Kursempfehlungen

 

Ich betrachte die Zeit der Schwangerschaft als einen gesunden, ganzheitlichen Prozess, den ich entsprechend der Mutterschutzrichtlinien unterstütze und überwache. Eine umfassende, individuelle Beratung und Betreuung steht für mich an erster Stelle.


Ein unverbindliches Erstgespräch gibt uns die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen, ich freue mich auf Dich!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hebamme Julia Witzenberger